Test-Tag

An frühere Leben zu glauben ist heute nicht mehr ungewöhnlich. Bei der Rückführungsarbeit müssen Sie nicht an frühere Leben glauben. Sich selbst zuzuwenden wirkt, um eigene Erfahrungen zu erleben und seelische Muster auf der Projektionsleinwand früherer Leben aufzudecken. So darf Unbewusstes ans Tageslicht kommen (wieder ins Bewusstsein treten), Heilung geschieht durch das Annehmen verlorener Anteile. Mit der Reinkarnationstherapie lassen sich Themen schneller bewusst machen als in jahrelang andauernder Psychotherapie. Worin die Unterschiede liegen und welche Chancen für Klienten hier bestehen, ist Thema bei dem Test-Tag. Natürlich dürfen sich die Teilnehmer auch darauf freuen, sich selbst auszuprobieren.


Der Schnuppertag behandelt:
  • Die Theorie der Rückführungsarbeit nach Thorwald Dethlefsen
  • Botschaften der Seele: Krankheiten, Schicksalsschläge, Trennungen
  • Maskenball der Seele nach Mathias Wendel
  • Heilung. Ganzheitlich!
  • Unterschiede der Bewusstseinsarbeit zu anderen Therapieformen
  • Live-Vorführung einer Rückführungssitzung mit einer Klientin
  • Verbundenes Atmen selbst ausprobieren

“Die beste Medizin für einen Menschen ist es, sich selbst zuzuwenden.”




Dieser Termin eignet sich sehr gut, um einen ersten Einblick in die Möglichkeiten der Rückführungstherapie zu erfahren. An diesem Tag geht es auch für die Teilnehmer darum, neben den theoretischen Aspekten der Reinkarnationssitzungen selbst ins direkte Erleben zu gehen. Kursort ist Frankfurt am Main. 

Aktuelle Termine, Infos und Anmelden können Sie unter der Seite für Reinkarnationstherapie